Die Ebinger-Tour ist 2,6 km lang, dauert circa 1,5 Stunden und startet beim Dorfmuseum Seon.

Sie begleiten den Maschineningenieur Willy Ebinger, der sich 1963 in der "Webi" Seon bewarb und noch heute im Webi-Quartiert lebt. Gehen Sie mit ihm durch die Arbeiterhäuser, sehen Sie, wie stark sich das Gebiet später entwickelt hat, und werfen Sie einen Blick in die Fabrikhallen, wo das Garn zu hochwertigem Textil verarbeitet wurde.