Archiv für den Tag: Mode

Kostüme probieren am Pfingstfest im Schloss Hallwyl

News aus dem Freiwilligenprogramm: von Theaterproben, Brezeln und Kalligraphie

Das Freiwilligenprogramm im Museum Aargau ist gut in die neue Saison gestartet. Einige neue Gesichter sind zu unserem motivierten Freiwilligen-Team gestossen. Und dies mit neu-en Ideen und Fertigkeiten, die unter anderem der Sammlung oder dem Theater zugute kommen.   Lernen und kennenlernen „Dass wir daneben auf ein verlässliches Team von(…) weiterlesen

 
Modenschau Hallwyl

Schokolade, Liebe und eine Schlossdame – Pfingstfest Schloss Hallwyl

In ein paar Tagen erwartet uns das Pfingstwochenende. Nach den vergangenen grauen Mo-naten hoffen wir auf Frühlingswetter. Noch laufen die Vorbereitungen im Schloss Hallwyl zum Pfingstfest auf Hochtouren…   Bald ist es soweit… Der Termin steht schon lange, die Flyer sind gedruckt und verteilt, das Konzept verfeinert, die historischen Hintergründe(…) weiterlesen

 
Monsieur, Ihr Haar sitzt schief, szenischer Rundgang

Mehr als Pomp und Perücken – Blick hinter ein szenisches Theater

Vorhang auf – oder besser: hereinspaziert ins Barockschloss! Heute Morgen fand die Generalprobe des neuen szenischen Theaters im Schloss Wildegg statt: „Monsieur, Ihr Haar sitzt schief!“. Ganz im Zeichen des Jahresthemas „Von Versailles nach Wildegg“ steht das Theater im Zeichen der unruhigen Zeiten. Salomé Jantz, die zusammen mit Gabriela Angehrn(…) weiterlesen

 
Franziska Romana

Stilberatung im Museum Aargau

Darf man als gestandene Frau im Burgfräulein-Kostüm auftreten und dabei erwarten, vom Publikum ernst genommen zu werden? S. C., nicht aus dem Aargau (aber Sympathisantin)   Antwort der Redaktion: Man darf nicht nur, man muss. Denn ein solches Burgfräulein erfreut das Auge und erweckt die Geschichte zu neuem Leben. Ihre(…) weiterlesen

 
Legionärspfad - Belica, die Geschäftstüchtige

Frauengespräch in der Lagertaverne

Eine Taverne im Legionslager Vindonissa, 69 nach Christus. Hier arbeitet Belica, Tochter einer Helvetierfamilie, als Schankwirtin und unterhält sich mit Iulia, eine reisende ornatrix, eine Kosmetikerin und Friseurin, über das Leben der Frauen.   Die Kaiserin gibt den Trend vor Belica: „Salve, Iulia! Was führt dich in unser Lager?“  (…) weiterlesen