Archiv für den Tag: Legionslager

Innenraum des Lazaretts

Alltagsverletzungen und Augenprobleme – Lazarett auf dem Legionärspfad Teil II

Aus Vindonissa stammt eine Grosszahl der heute bekannten, medizinischen Gerätschaften der römischen Zeit. Sie bezeugen die ungewöhnlich fortschrittliche Medizin in Legionslagern – erstaunliche Tatsachen, die wir mit dem neu eröffneten Lazarett auf dem Legionärspfad vermitteln wollen. Der Originalstandort des Lagerspitals – dem ersten Spital in der Schweiz – ist heute überbaut.(…) weiterlesen

 
Legionärspfad - Belica, die Geschäftstüchtige

Frauengespräch in der Lagertaverne

Eine Taverne im Legionslager Vindonissa, 69 nach Christus. Hier arbeitet Belica, Tochter einer Helvetierfamilie, als Schankwirtin und unterhält sich mit Iulia, eine reisende ornatrix, eine Kosmetikerin und Friseurin, über das Leben der Frauen.   Die Kaiserin gibt den Trend vor Belica: „Salve, Iulia! Was führt dich in unser Lager?“  (…) weiterlesen

 

6000 kampfbereite Männer unter sich – oder etwa nicht?

Das Legionslager Vindonissa in der Zeit des Kaisers Tiberius. An die 6000 Mann trainierten hier tagaus tagein mit gladius und pilum, Schwert und Speer, für den Ruhm und Glanz Roms. Die Kerle teilten sich zu acht die bescheidenen Unterkünfte, in denen sie selbst ihr karges Essen zubereiteten und an so(…) weiterlesen