Archiv für den Tag: Industrie


Objekt des Monats Nr. 41: Ein Radiomöbel von Ströbel AG

Radiomöbel vereinigen zwei nützliche Funktionen in einem Gegenstand: Sie werten den Wohnraum dekorativ auf und gleichzeitig kann mit ihnen Radio gehört oder Schallplatten abgespielt werden. Die Möbel aus aargauischer Fabrikation haben die Schweizer Wohnkultur des 20. Jahrhunderts mitgeprägt.   Das „Mod. 2220 Radio Grammo“ Das auf einem Sockel stehende Radiomöbel(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 40: Die Schreibmaschine SWISSA Junior von August Birchermeier’s Söhne

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielten Schreibmaschinen als Instrument für die Textverarbeitung eine immer wichtigere Rolle. In der Schweiz und im Kanton Aargau wurde diese Entwicklung von der Schreibmaschinenfabrik August Birchmeier’s Söhne entscheidend mitgeprägt. Ein von ihr hergestelltes Produkt ist das aktuelle „Objekt des Monats“.   Die Schreibmaschine SWISSA junior(…) weiterlesen

 
Bandsäge A. Müller & Cie.

Objekt des Monats Nr. 24: Ästhetische Technik – Bandsäge der Maschinenfabrik A. Müller & Cie.

Im Unterschied zur digitalbasierten Technik verströmt die ins Jahr 1906 datierte Bandsäge der Maschinenfabrik A. Müller & Cie. als technische Manifestation selbst im statischen Moment eine ästhetische Magie, die uns inzwischen fremd erscheint   Technische Ästhetik des Jugendstils   Auf zwei jugendstilartigen Maschinenfüssen erhebt sich der pfeilerartige geschwungene Körper der(…) weiterlesen