Archiv für den Tag: Geschichte


Objekt des Monats Nr. 41: Ein Radiomöbel von Ströbel AG

Radiomöbel vereinigen zwei nützliche Funktionen in einem Gegenstand: Sie werten den Wohnraum dekorativ auf und gleichzeitig kann mit ihnen Radio gehört oder Schallplatten abgespielt werden. Die Möbel aus aargauischer Fabrikation haben die Schweizer Wohnkultur des 20. Jahrhunderts mitgeprägt.   Das „Mod. 2220 Radio Grammo“ Das auf einem Sockel stehende Radiomöbel(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 40: Die Schreibmaschine SWISSA Junior von August Birchermeier’s Söhne

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielten Schreibmaschinen als Instrument für die Textverarbeitung eine immer wichtigere Rolle. In der Schweiz und im Kanton Aargau wurde diese Entwicklung von der Schreibmaschinenfabrik August Birchmeier’s Söhne entscheidend mitgeprägt. Ein von ihr hergestelltes Produkt ist das aktuelle „Objekt des Monats“.   Die Schreibmaschine SWISSA junior(…) weiterlesen

 

Freiwillig engagiert – mit Begeisterung dabei

Wir sind Hanspeter und Vreni Stephan, ehemaliger Sicherheitsfachmann und ehemalige Handarbeitslehrerin aus Birchwil. Unsere Leidenschaft gilt dem Mittelalter, dem Kasperlitheater, der Drehorgel und dem Singen von Moritaten.* Heute sind wir als historische Darsteller an der Gwärbmess in Weggis.     Seit 2012 dabei   Im Jahr 2012 durfte ich, Hanspeter,(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 37: Industrieller, Politiker und Offizier aus Lenzburg: Das Porträt von Gottlieb Hünerwadel

  Viele Lenzburgerinnen und Lenzburger sind berechtigterweise äusserst stolz auf ihr Städtchen, dem Herzog Friedrich I. von Österreich bereits 1306 das Stadtrecht verlieh. Ein Gemälde aus der Historischen Sammlung Museum Aargau gewährt einen Einblick in eines seiner berühmtesten Bürgergeschlechter: Das Porträt von Gottlieb Hünerwadel (1744-1820).   Ovales Porträt mit vergoldetem(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 36: Ein Kunstwerk von erlesenem Wert: Das Berner Wappenbuch von 1622

Auf Streifzügen entlang der Schlösser von Museum Aargau stossen aufmerksame Beobachter immer wieder auf Überbleibsel aus der Zeit der Berner Herrschaft. An der Mauer von Schloss Lenzburg prangt beispielsweise ein grosses Wappen mit dem Berner Bär. Der Öffentlichkeit weniger bekannt ist ein weiterer Schatz, der im Sammlungszentrum Egliswil zu bestaunen(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 35: Ein Schatz aus dem Alten Ägypten: Die Mumie „Scherit-Min“

Das Sammlungszentrum Egliswil bewahrt neben Gegenständen aus den letzten Jahrhunderten und der Gegenwart auch einzigartige Schätze aus längst vergangenen Zeiten auf. Die Mumie „Scherit-Min“ gewährt einen spannenden Einblick in das bewegte Leben eines Aargauers, der mit 23 Jahren sein Glück in Ägypten versuchte.   Ägyptische Mumie mit Sarkophag Das Objekt(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 34: Ausserordentlich seltene Lenzburger Schützenwaffe

Im Sammlungszentrum Egliswil befinden sich Objekte, die besondere Raritäten sind. Das aktuelle „Objekt des Monat“ ist zudem eines mit lokalem Bezug: Eine äusserst seltene Schützenwaffe, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Lenzburg hergestellt wurde.   Schützenwaffe mit Nussbaumschaft   Die insgesamt 165cm lange Waffe mit Kaliber 18mm(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 33: 25 Jahre King of Dance! Die Jubiläumsschuhe von DJ BoBo

Dieses Jahr fallen im Kanton Aargau zwei wichtige Jubiläen zusammen: DJ BoBo tritt seit 25 Jahren auf der Bühne auf und die Schuhfirma Künzli feiert ihr 90-jähriges Bestehen. Aus diesem Zusammenfallen entstand ein einzigartiger Jubiläumssneaker, der nun als exklusives Objekt unser Sammlungszentrum Egliswil ergänzt.   Ein Qualitätsschuh aus Rindsleder Der(…) weiterlesen

 

Freiwillig engagiert – Als Schauspieler durch die Geschichte

Ich bin Walter Landolt, Bauingenieur im Ruhestand und in meiner Freizeit u.a leidenschaftlicher Wanderer und Museumsbesucher. Heute, im Jahr 1890, bin ich Frieder Toggenburg, seines Zeichens Arzt aus St. Gallen und Kurgast in Schinznach Bad, der einen Ausflug nach Schoss Wildegg macht.   Die Geburt des Freiwilligentheaters Ich bin fast seit(…) weiterlesen

 

Objekt des Monats Nr. 31: „Ruedi“ hoch zu Ross!

Pferde sind treue Freunde und Helfer des Menschen. Während Pferde früher vor allem als Arbeitshilfe dienten, kommen sie heute bei ganz unterschiedlichen Aktivitäten zum Einsatz, sei es beim kräftezehrenden Springreitturnier oder beim gemütlichen Ausreiten. Eine Vorahnung solcher Erlebnisse erhalten Kinder durch Schaukelpferde, auf denen wohl jeder von uns in jungen(…) weiterlesen