Folter als Werkzeug

  Vor Gericht mussten sich Frauen – auffallend häufiger als Männer – wegen dem Vorwurf der Beeinflussung von Fruchtbarkeit (meistens in Verbindung mit Hexerei), sexueller Übertretungen (Prostitution, blutschänderische Beziehungen, ‚Unzucht‘) und der Kindstötung, sei es durch einen künstlich eingeleiteten Abort oder der Tötung des Neugeborenen, verantworten. Die ausgesprochenen Strafen sollten(…) weiterlesen