Objekt des Monats Nr. 56: Bluffen für Vornehme – Ein Poch-Spielbrett von 1760

Spielen ist eine der universalen menschlichen Aktivitäten. Enthalten Spiele einen Glücksfaktor wird diese grundlegende Faszination des Homo ludens, des spielenden Menschen, sogar noch um die Komponente des Nervenkitzels erweitert. Dass dies vor einem Vierteljahrtausend nicht anders war, zeigt ein spezielles Objekt aus der Sammlung des Museum Aargau: ein Spielbrett aus(…) weiterlesen