Objekt des Monats Nr. 33: 25 Jahre King of Dance! Die Jubiläumsschuhe von DJ BoBo

Dieses Jahr fallen im Kanton Aargau zwei wichtige Jubiläen zusammen: DJ BoBo tritt seit 25 Jahren auf der Bühne auf und die Schuhfirma Künzli feiert ihr 90-jähriges Bestehen. Aus diesem Zusammenfallen entstand ein einzigartiger Jubiläumssneaker, der nun als exklusives Objekt unser Sammlungszentrum Egliswil ergänzt.

 

K-21801

Ein Qualitätsschuh aus Rindsleder

Der aus feinstem Rindsleder bestehende blau-weisse Sneaker hat pro Schuh 22 Einzelteile. Die abriebfeste Sägezahnsohle, die spezielle Fütterung und die rote Inneneinlage aus Micro verleihen einen optimalen Halt. Für DJ BoBo und seine Crew ist dieser besonders wichtig, denn sie tragen die „Künzli-Schuhe“ auch während ihren Auftritten. Allerdings wurde er nicht exklusiv für sie entwickelt, Fans können den Sneaker bei Künzli erwerben. Auf der Schuhaussenseite ist das Logo der diesjährigen „Mystorial“-Tour von DJ BoBo zu sehen. Das Schuhdesign wurde zusammen mit Nancy, der Frau des Bühnenstars, erstellt.

 

 

Ein Aargauer Schuh für einen Aargauer Künstler

Künzli_1Manch ein Leser mag sich beim aktuellen „Objekt des Monats“ wundern: Was sucht der Jubiläumsschuh von DJ BoBo in der Historischen Sammlung Museum Aargau, welche wohl eher mit Rittern, Schwertern und dem legendären Drache „Fauchi“ in Verbindung gebracht wird? Hauptauftrag der Historischen Sammlung ist es, Objekte mit einem klaren Bezug zum Kanton Aargau zu sammeln, aufzubewahren, zu erforschen und zu vermitteln. Sie werden der Bevölkerung in Ausstellungen gezeigt, aber auch für Forschungszwecke verwendet. Zu diesem Sammlungsschwerpunkt gehört ebenfalls der Jubiläumssneaker von DJ BoBo.
Seine Leidenschaft für Musik entdeckte der 1968 in Kölliken geborene René Baumann in den 1980er Jahren. Ab 1985 trat er als Disk Jockey (DJ) im Jugendhaus Tuchlaube in Aarau auf. Seine Single „Somebody Dance with Me“ erreichte am 14. März 1993 Platz 1 der Schweizer Hitparade, „Chihuahua“ wurde 2003 zu einem Sommerhit und 2007 vertrat er die Schweiz mit seinem Song „Vampires Are Alive“ am Eurovision Song Contest in Helsinki. Nicht zuletzt wegen seiner internationalen Ausstrahlung schrieb er Aargauer Musikgeschichte. Den Jubiläumssneaker erhielt Rudolf Velhagen, Leiter der Historischen Sammlung, am 4. Juni 2017 im ausverkauften Hallenstadion Zürich von Remo Surber, Category Manager von Künzli SwissSchuh AG, als Geschenk überreicht. Der Schuh wurde wie jeder andere Objekteingang inventarisiert und gelang danach ins Sammlungszentrum Egliswil.
 

Das Aargauer Traditionsunternehmen und der „zeitlose“ DJ BoBo

Der Auftritt im Hallenstadion Zürich hat einmal mehr gezeigt: Vom Teenie über Eltern bis zu Senioren waren alle Generationen beim Konzert vertreten. Der Erfolg des King of Dance, der seine Auftritte bis ins letzte Detail plant und viel Zeit in die Gestaltung der Bühnenbilder investiert, scheint zeitlos zu sein. In diesem Punkt besteht die Gemeinsamkeit zum Aargauer Traditionsunternehmen Künzli, das genauso viel Wert auf seine Produkte legt wie DJ BoBo auf seine Shows: Beide sind von hoher Qualität und „Swiss made“. Nachdem der Gründer Werner Künzli sein erstes Schuhatelier 1927 eröffnete, erfolgte ein steter Ausbau der Firma. Die herausragende Qualität der von ihr fabrizierten Schuhe zeigt sich seither insbesondere im Bereich Sport. So durfte sie bereits mehrmals das Swiss Olympic Team mit „Künzli-Schuhen“ ausstatten. Wir sind gespannt, ob es anlässlich der neuen Tour von DJ BoBo 2019 ein neues Künzli-Modell geben wird.

 

Schusterei_1970_960x400

 

MA UNIBE Jean-Luc Rickenbacher, Praktikant Historische Sammlung Museum Aargau (Recherche, Bildbearbeitung und Text), Inv. Nr. K-21801