„Du bist Radio“ zu Besuch im Legionärspfad und im Kloster Königsfelden

Am 21. und 28. 10. 2014 hatten der Legionärspfad und das Kloster Königsfelden Besuch von „DU bist Radio“. Dies ist ein spezielles Feature von Kanal K: Hierbei können Personen eine Radiosendung gestalten, die ‚eine besondere Lebensgeschichte‘ haben. Bei uns zu Besuch waren eine Gruppe von Menschen mit kognitiver Behinderung und eine Gruppe mobilitätsbehinderter Personen. Die Messlatte für uns und besonders für unsere Geschichtsvermittler, Olivia Jenni, Legionärspfad und Toni Moser, Kloster Königsfelden, war also recht hoch.

 

Eine ungeheuer aufgstellte Gruppe

Dem Team Legionärspfad begegnete eine ungeheuer aufgestellte und lebendige Gruppe, die sofort und mit viel Lust in die römische Antike eintauchte. An diesem sonnigen und schönen Herbsttag erfuhren die Teilnehmer viel von der Lebens- und Arbeitswelt der römischen Soldaten im Legionslager Vindonissa. Dies konnten sie anhand der original nachgebauten Unterkünfte der Legionäre, den Contubernien, und dem Lazarett erleben, wie auch durch Anfassen zahlreicher Repliken von Waffen, Bekleidung und Alltagsgegenständen.

 

Olivia Jenni präsentiert Alltagsgegenstände römischer Soldaten

Olivia Jenni präsentiert Alltagsgegenstände römischer Soldaten

 

Olivia Jenni fasst dieses Erlebnis am besten zusammen:

„Mir hat es sehr gefallen, dass die heterogene Gruppe von Menschen mit einer Behinderung, Betreuern und Radiomitarbeitern so gut miteinander harmoniert hat. Die  Teilnehmer waren sehr begeistert und motiviert. Insbesondere gefiel ihnen das Kennenlernen, Anfassen und Ausprobieren der Ausrüstung eines Legionärs. Sie waren erstaunt, wie schwer ein Kettenhemd oder ein Schienenpanzer sein konnte. Das eigene Anziehen eines Schienenpanzers und Helmes oder Anfassen eines Schwerts und eines Dolchs stiess auf grosses Interesse.  Während der Führung hat es mich gefreut, dass immer wieder interessante Fragen zum Leben eines Legionärs gestellt wurden. Nach dem Besuch der Mannschaftsunterkünfte der Legionäre, des Offiziershauses und des Lazaretts konnten die Teilnehmer einen Weizenbrei, die tägliches Mahlzeit eines Legionärs und das Standardgetränk, die Posca (Wasser mit Essig) probieren, was ihnen sehr gut gefallen hat und ein schöner Abschluss bildete. Mir persönlich hat es viel Spass gemacht.“

 

Toni Moser und die Gruppe von "DU bist Radio" zu Gast im Kloster Königsfelden

 

Fantastische Glasfenster in Königsfelden

Eine Woche später nahm Toni Moser die zweite Gruppe in Empfang. Sein Thema waren das mittelalterliche Klosterleben und die fantastischen Glasfenster in der Kosterkirche Königsfelden, die er den interessierten Teilnehmern näher brachte. Im Zuge der Führung ergaben sich anregende Diskussionen über Religion und Jenseitsvorstellungen.

 

Wir freuen uns sehr, dass „DU bist Radio“ zu uns gekommen ist. Es war ein aussergewöhnliches Erlebnis, dass uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Das genaue Datum der Sendung liegt uns noch nicht vor. Es wird wohl Anfang Januar 2015 sein.

Genaueres siehe http://www.dubistradio.com